Unterwegs mit Kremser Senftuberl Klara

Eine kleine Tube namens Klara gibt neuerdings ihren Senf zum Kremser  Senf und Alles „Rund um den Senf“ mit kurzweiligen Anekdoten und Informationen  und zwar im Rahmen einer Themenführung durch die Altstadt. Ein neues Angebot für die ganze Familie von Krems Tourismus und dem museumkrems.
 
Hinter Klara steckt die erfahrene Fremdenführerin Christine Emberger. Sie schlüpft in die Rolle des „Kremser Senf“-Tuberls Klara  und führt interessierte Besucher auf den Spuren der  500 Jahre alten Erfolgsgeschichte des kernig-süßen Kremser Senf. Beim Rundgang durch die Altstadt erzählt sie die Entstehungsgeschichte des Kremser Senf, der sich zum Exportschlager entwickelt hat. Die humoristische und gleichzeitig informative Kostümführung führt durch ein kleines Teilstück der Altstadt ( es ist interessant wo man überall Senf „entdecken“  kann). Zum Abschluss gibt es für alle  Teilnehmer eine original Kremser Senf-Kostprobe in der Kremser Innenstadt.


Dauer: 1,5 -2,5 Stunden
Preis: € 160,- pauschal ab 30 Pax
Zusätzlich eine Auswahl von der Senfkulinarik
Senfkostprobe: € 6,50 (Mini Sacherl Würstl mit Kremser Senf & Jourgebäck)  
So schmeckt die Wachau- Senfprobe:  € 12,- (Führung durch das museumkrems pro Person 1 Stück Jourgebäck mit Beinschinken und Kren, 1 Probiertube Original Kremser Senf, 1/8 Grüner Veltliner, Leitungswasser) ab 20 pax, Dauer 2-2,5h
Senfmenü: € 15,50 Senfhauptspeise in einem Kremser Traditionsbetrieb


Sprachen: deutsch
Buchbar: ganzjährig, an Werktagen
Freiplatz: Busfahrer & Reiseleiter
Preisstand 2019!