300 Jahre "Kremser Schmidt" zeigt seine Werke in Krems

Tauchen Sie ein in die Epoche des Barockmalers Martin Johann Schmidt (1718 – 1801).  Wussten Sie, dass der  „Kremser Schmidt“ mehr als 60 Jahre in Stein lebte, und in Krems arbeitete und auch gerne Dudelsack spielte?  Erfahren Sie in dieser gewandeten, historischen Führung  vieles über sein Leben und Wirken! Das Ende der Führung ist beim museumkrems, wo Sie je nach Lust und Laune nach der Führung individuell noch die Ausstellung im Museum genießen können.



Juni bis Oktober, regelmäßige Führungen

Treffpunkt:
Dom zur Wachau am Pfarrplatz in der Kremser Altstadt
Anmeldung erforderlich!


Dauer der Führung:
ca. 1,5 Stunden
Preis:
€ 10,- pro Person
Sprache:
deutsch
Begrenzte Teilnehmeranzahl!
keine Gruppen (Gruppen auf Anfrage buchbar)

Anmeldung im Tourismusbüro der Stadt Krems
KREMS TOURISMUS GmbH
Utzstrasse 1
3500 Krems
Tel.: 02732/82676
willkommen@krems-tourismus.at
www.krems.info