Austrian AIRFEST 2017

Am 9. und 10. September 2017 kommt mit dem Austrian Airfest erstmals eine große Flugschau nach Kremst: das Austrian Airfest startet mit dem Ziel, einen Höhenflug zu bieten für Flugfans und solche, die es noch werden wollen.

„Faszination liegt in der Luft – diese Beschreibung trifft auf unsere Veranstaltung auf jeden Fall zu. Das Austrian Airfest 2017 bietet mit seinen historischen und modernen Flugzeugen und seinem rasanten Programm eine einmalige Gelegenheit, Geschichte und Gegenwart des Fliegens zu erleben. Von Rundflügen mit dem größten Doppeldecker der Welt über Formations- und Kunstflüge bis zu einem eindrucksvollen Display an „fliegenden Oldtimern“ und einem bunten Rahmenprogramm – für diese Veranstaltung sind Flugfans jeden Alters tauglich.“ So bringt Erwin Kreczy, Geschäftsführer von AirEvents.at und Veranstalter des Airfest, den Höhenflug in Krems auf den Punkt.

Besucher der Veranstaltung erwarten teilweise mehr als 70 Jahre alte Fluggeräte, Darbietungen wie Formationsflüge, Kunstflüge in der Staffel oder einzeln, Fallschirmsprung-Vorführungen und vieles mehr. Wer selbst in die Luft gehen möchte, ist bei Helikopter-  und Oldtimerflugzeug-Rundflügen richtig am Start.

Als Höhepunkte werden das "BALTIC BEES Jet Team", eine internationale Kunstflugstaffel mit 6 AERO L-39 Jets, ihre eindrucksvolle Flugshow präsentieren.

Das "FLYING BULLS Aerobatic Team" zeigt was man mit modernen Hochleistungsflugzeugen alles machen kann und - erstmals zu sehen in Österreich seit 1945 - Warbirds wie die SPITFIRE und YAK 3 mit über 1600 PS.

Fliegende Oldtimer unter anderen aus dem Austrian Aviation Museum, wie z.B. eine BOEING STEARMAN mit eindrucksvollem Sternmotor und viele weitere, bis zu 80 Jahre alte, Flugzeuge werden für einen außergewöhnlichen Tag für alle Flugfans sorgen.

Die Veranstaltung findet am 9. und 10. September 2017 jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr am Flugplatz Krems - Gneixendorf statt. Tickets und weitere Informationen zur Anreise sind unter www.airfest.at erhältlich.